Tagungsort 2022

Münstersches Schloss
Schlossplatz 2
48149 Münster

Wir freuen uns, ihnen mitteilen zu dürfen, dass unsere Tagung in diesem Jahr im Münsteraner Schloss stattfinden wird. Ursprünglich als Residenzschloss für den Fürstbischof Maximilian Friedrich von Königsegg-Rothenfels im späteren 18. Jahrhundert erbaut, dient es seit dem Jahr 1954 als Sitz und Wahrzeichen der Westfälischen Wilhelms-Universität und lockt nicht zuletzt durch die Fassade, welche nach dem Krieg originalgetreu rekonstruiert wurde, jährlich etliche Besucher an. 

                 © WWU/Peter Grewer
                 © WWU/Peter Grewer

 


Tagungsort

Historische Reithalle
Leonardo-Campus 10
48149 Münster

Wir freuen uns sehr, Sie auf dem Leonardo-Campus in Münster in einem ganz besonderen Ambiente begrüßen zu dürfen. Die Von-Einem-Kaserne, die hier ursprünglich stand, wurde 1994 vom Land Nordrhein-Westfalen erworben und beherbergt nach umfangreichen Umbauten und Sanierungen nun diverse Fachbereiche der Universität, der Fachhochschule und der Kunsthochschule Münster.

Unser Tagungsgebäude hat dabei einen ganz außergewöhnlichen Charme: Das Hörsaal- und Seminargebäude Leonardo-Campus 10 war ursprünglich die Reithalle der Kaserne. Von diesem Bau der Gründerzeit sind noch immer das Backsteinmauerwerk und das Dachträgerwerk im Original erhalten. Die Hörsäle und Seminarräume wurden wie ineinander verschmolzene Quader in die Halle integriert. Dabei zeigt sich besonders die gelungene Verbindung von Historie und Moderne, von Backstein und Stahl und von Praxis und Wissenschaft, die den Reiz dieses Gebäudes ausmacht.